Baier Ultraleicht-Flugzeugbau
Wir bauen, reparieren oder modifizieren Ihr UL-Flugzeug nach Ihren Wünschen!

UL-Flugzeugbau

Wir  bauen Ihr  UL - Kitplan  vom Grundbausatz  bis Ready to Fly,  oder wir stellen Ihr angefangenes Bausatz Flugzeug bis zur  gewünschten  Ausbaustufe  fertig.  Auch  Teilfertigungen  wie Rumpf,  Tragflächen,  Ruder oder  Bespannungen sind  möglich  und  ein  Baubegleitender  Prüfer Klasse 5  nimmt alle Bauabschnitte  ab !


 

  • UL-Bau-Baier-Fertigteile
    UL-Bau-Baier-Fertigteile
  • UL-Bau-Baier-Rumpf
    UL-Bau-Baier-Rumpf
  • UL-Bau-BaierRumpf04
    UL-Bau-BaierRumpf04


Teilfertigung

Teilfertigungen für unsere Kunden die sich einen Bausatz gekauft haben und nicht die Zeit aufbringen Ihr UL fertigzustellen, oder nicht das richtige Werkzeug zur Verfügung haben, führen wir zuverlässig und einwandfrei, durch Baubegleitenden Prüfer geprüft, preiswert aus.

Ihre Mithilfe ist erwünscht ! Viele Handgriffe die keine besonderen Kenntnisse im Flugzeugbau voraussetzen sind immer wieder erforderlich. Führen wir diese Arbeiten wie z. B. Entgraden von Bohrlöcher, Kanten an den Blechen brechen, Bohrlöcher entgraden, Aufbohren, Heftnadeln setzen, Abnieten oder GFK - Schleifarbeiten, so müssen wir diese Kosten berechnen! Wenn Sie hierbei mithelfen, können Sie sich einiges an Baukosten sparen und Sie sehen wie die Arbeiten ausgeführt sind.


Motoreinbau              

Motoreinbauten  inklusive  Herstellung  von  Motorträgern  und Halterungen für Öl-,   und Wasserkühler sowie die Motorverkabelung und auch Anpassung der Abgasanlage und der Cowling, werden von uns nach Herstelleranweisung fachgerecht und ordentlich ausgeführt. 



Motoreinbauten beginnen auf unserem Montagegestell,  wo gleichzeitig auch die Position der Abgasanlage, Öl-, und Wasserkühler in Verbindung mit der Cowling optimal festgelegt wird! Mit einer Schablone des Brandschotts, wird die Position des Motorträgers genau  fixiert,  so  dass  nach  Fertigstellung aller Anbauten  der Motor mit allen Teilen u. elektrischen Anschlüsse an das jeweilige UL-Flugzeug direkt montiert werden kann.


Nach Fertigstellung wird der Motor am Brandschott des  UL -Flugzeuges  montiert, und die am Montagegestell positionierten, angeschlossenen und angebauten Baugruppen angebaut. Die Elektrik wird mittels  Systemstecker vom  Brandschott zum  Instrumentenbrett geführt, so dass bei eventuellen  Motorwechsel,  ein schneller problemloser Motorenaustausch erfolgen kann!              

Übrigens! Haben Sie Motorprobleme, oder benötigen Sie einen Neuen Motor? Fragen Sie uns. 


Abgas / Heizung             

Wir stellen  Abgasanlagen und  Wärmetauscher für UL - Flugzeuge selbst her. Die Abgasrohre werden aus Edelstahl und die Wärmetauscher für die Heizung, aus Aluminium hergestellt. Bei ROTAX - ABGASANLAGEN   bauen wir in das kürzeste Rohr einen    V4A  Kompensator ein um Rissbildungen  durch  thermische  Verspannungen an den kurzen Abgasrohren zu vermeiden.

Abgasanlagen   mit  Wärmetauscher  an  der  Ummantelung  des   Auspufftopfes  oder  an  den Flammrohren  unterliegen  ganz  besonderen thermischen  Belastungen  und  sollen  erstens  leicht,  zweitens   effektiv,  drittens  für  Dauerbelastung  Sicher  und  Haltbar   ausgeführt sein!

Wir  haben  bei  verschiedenen  UL - Flugzeugen  versucht die defekten  Abgasanlagen, nach kurzer Betriebsdauer mit Wig-Technik zu schweißen (also Reparatur), um nichts zu verändern! Zugeben  müssen  wir,  das dies, außer Unkosten für den Kunden nichts gebracht hat.  Auch der Einbau von "Original  Ersatzteilen" spannungsfrei eingebaut, führte zu keinem  Ergebnis!      

Wir haben die Abgastechnik bei UL - Flugzeugen nicht neu erfunden! 

Aber wir verschweißen Abgasrohre nur mit Formiergastechnik in Verbindung mit Einschweiß Kompensatoren  für den thermischen  Spannungsausgleich  und fixieren die Wärmetauscher!