FlugzeugbauReparaturenZubehörServiceKontakt

Kompensatoren

Diese neuen Einschweißkompensatoren wurden von uns speziell für die Rotax-Flugmotoren der Serie 912 entwickelt. Das Bild in der Mitte zeigt wie der Kompensator ( je nach Platzangebot ) eingebaut werden kann, um Rissbildungen zu vermeiden. Diese Kompensatoren erhalten Sie auch bei Rotax-Franz in Rott am Inn!  

 Risse oder gar abgebrochene Abgasrohre gibt es künftig nicht mehr, wenn Sie sich zum Einbau dieser Abgaskompensatoren entscheiden !

Unsere Entwicklungsarbeit hat sich gelohnt, angefangen haben wir mit einer einfachen Aus- führung ohne Innenschutzrohr, diese Version hat in einem UL-Flugzeug nach über 350 Std. seine Funktion aufgegeben.

Das war schon ein Erfolg und die Entwickelung ging weiter! Wir erwarten mehr als 1000 Stunden Standzeit mit unserer Neuen Ausführung In dieser Neuen Version haben wir die Summe unserer Erfahrungen eingebracht, so dass wir eine Haltbarkeit erwarten die sicherlich auch Ihre Vorstellung übertreffen wird! Referenz vorhanden. Was ist Neu an diesen Kompensatoren? Sie sind komplett aus V4A-Edelstahl, haben zwei konische Innenschutzrohre die mit dem Kompensatorbalg verschweißt sind, so dass, die Axialen und Radialen Schwingungen ausreichend aufgenommen werden können. Die Abgase kommen mit dem Kompensator- balg nicht in Berührung und bei Einbau ist das beidseitig verschweißbare Stecksystem, genial gelöst.

 

 

Kontakt:

UL-Flugzeugbau
Herbert Baier

Rhönstr. 76
97772 Wildflecken OT Oberbach

Te. 09749 9300888
Fax 09749 9300889
Mobil: 0171 - 708 61 77

e-mail:
bai.air@t-online.de